Schweizer Unternehmen       Über 20 Jahre Kompetenz       Ab Schweizer Lager lieferbar 
Sonnenschutzfolien
Sichtschutzfolien
Spezialfolien
Sonnenschutzfolien
Sonnenschutzfolien
Schutzfolien
Wandsticker
Schutzfolien

02.04.22

Spiegelfolie

Welche Vorteile haben Spiegelfolien

Hochwertige Spiegelfolien für Sichtschutz und Privatsphäre

Eine Spiegelfolie ist eine reflektierende Fenster Folie, die einen einseitigen Sichtschutz bietet und Ihre Räume dabei trotzdem nicht verdunkelt. Von aussen kann niemand in Ihre Räume hineinsehen, Sie haben aber trotzdem freie Sicht. Darüber hinaus sind auch undurchsichtige Spiegelfolien erhältlich, die einen beidseitigen Sichtschutz bieten. Ideal sind Spiegelfolien für Bürogebäude, Praxen und Kanzleien geeignet, können aber auch im privaten Eigenheim ihre Vorteile entfalten. In diesem Beitrag finden Sie alle wichtigen Informationen über die Funktion, die Vorteile, die Einsatzgebiete und die Montage einer Spiegelfolie.

Wie funktionieren Spiegelfolien?

Spiegelfolien werden mit einer speziellen Beschichtung versehen, die Licht reflektiert. Dadurch sehen sich Personen, die vor der verspiegelten Glasfläche stehen zwar selbst, können aber nicht in das Gebäude hineinsehen. Dieser Effekt funktioniert allerdings nur dann, wenn es draussen heller ist als im Inneren des Zimmers. Sobald Sie in den Abendstunden das Licht einschalten, ist der Raum wieder von aussen einsehbar.

Ein Tipp: Verlängerung des Spiegeleffektes in den Abendstunden. Den Spiegeleffekt können Sie bis in die Abendstunden verlängern, indem Sie die Scheiben von aussen mit Lampen oder Strahlern beleuchten.

Sichtschutz bei Tageslicht: Die verschiedenen Arten von Spiegelfolien

Spiegelfolien können Sie in verschiedenen Ausfertigungen kaufen. Die individuellen Eigenschaften in Bezug auf den Sicht- und Wärmeschutz, den UV-Schutz und die Lichtdurchlässigkeit sind unterschiedlich stark ausgeprägt.

Spiegelfolien mit chromhaltiger Oberfläche für starken Sichtschutz

Diese Spiegelfolien sind mit einer chromhaltigen Oberfläche ausgestattet, die einen 100%tigen Sichtschutz von draussen bieten. Darüber hinaus haben sie einen sehr hohen UV-Schutz integriert. Sie haben trotzdem noch eine sehr gute Sicht nach draussen und wohnen oder arbeiten in hellen Räumen. Diese Folie ist perfekt geeignet, wenn Sie Ihre Arbeits- oder Privatsphäre am Tage in vollem Umfang schützen wollen.

Durchsichtige Spiegelfolie mit dezentem Spiegeleffekt bei hoher Lichtdurchlässigkeit

Die durchsichtigen Spiegelfolien gibt es in verschiedenen Ausfertigungen. Sie bieten einen starken Sichtschutz am Tag, schützen gleichzeitig vor gefährlicher UV-Strahlung und verhindern, dass sich Ihre Räume am Tag zu sehr aufheizen. Sie können ungehindert hinaussehen, werden aber von draussen nicht beobachtet.

Undurchsichtige Spiegelfolien mit starker Verspiegelung von beiden Seiten

Eine undurchsichtige Spiegelfolie bietet einen beidseitigen Sichtschutz. Niemand kann von aussen hineinsehen, gleichzeitig gibt es auch keinen Lichtdurchlass. Ideal ist diese Folie für Räume geeignet, in denen 100% Privatsphäre gewahrt werden muss wie in Warteräumen, in Schulen, Turnhallen oder öffentlichen Gebäuden.

Farbige Spiegelfolien mit dekorativem Effekt

Insbesondere bei sehr grossen Fensterflächen, die verspiegelt werden sollen, haben farbige Spiegelfolien einen wirkungsvollen Effekt. Sie haben die Wahl, ob der Farbeffekt im Aussenbereich oder von innen wirken soll. Eine besondere Wertigkeit strahlen Spiegelfolien mit einer goldigen Spiegelfläche aus. Andere Spiegelfolien sind aussen in einer Chrom-Optik gestaltet und von innen Blau/Schwarz. Wieder andere Spiegelfolien sind von innen in Schwarz gehalten, um einen Lichtdurchlass zu verhindern.

Welche Vorteile haben Spiegelfolien?

Spiegelfolien sind eine ideale Möglichkeit, um Fensterflächen nachträglich zu verspiegeln und darüber hinaus wesentlich kostengünstiger als verspiegeltes Glas. Die Folien bringen aber noch weitere Vorteile mit sich, die sich positiv auf das Raumklima auswirken.
1. Optimaler Sichtschutz im Raum
Eine Spiegelfolie vor dem Fenster sichert Ihre Privatsphäre in privaten oder gewerblich genutzten Räumen. Sie können sich am Tage frei im Gebäude bewegen, ohne dass jemand von aussen hineinsehen kann.

2. Tageslichthelle Räume
Spiegelfolien müssen Ihre Räume nicht zwangsweise verdunkeln. Wenn Sie nur einen einseitigen Sichtschutz wünschen, dann können Sie Spiegelfolien kaufen, die sehr viel Tageslicht in den Raum lassen.

3. Hoher UV-Schutz
Die meisten Spiegelfolien bieten einen starken Schutz vor der UV-Strahlung. Insbesondere in den Sommermonaten können Sie auch direkt am Fenster arbeiten, ohne dass die Sonnenstrahlung Ihre Haut angreift.

4. Wärmschutz vor Überhitzung der Räume
Viele Spiegelfolien bieten einen zuverlässigen Wärmeschutz. Wenn die Temperaturen im Sommer steigen, dann bewahren Sie Ihre Räume durch eine Spiegelfolie vor der Überhitzung. Das spart langfristig auch Kosten für die Klimatisierung.

5. Aufwertung des Gebäudes
Spiegelfolien vor den Fenstern haben auch einen ästhetischen Wert. Sie können in verschiedenen Farben ausgewählt werden und werten das Gebäude optisch auf.

Haben Spiegelfolien auch Nachteile?

Ein Nachteil von Spiegelfolien besteht darin, dass auch im Winter die Aufnahme von solarer Energie geringer ist. Dadurch müssen Sie mehr heizen. Allerdings amortisieren sich diese Zusatzkosten mit der gesparten Energie der Klimaanlage in der Sommerzeit. Ausserdem hat jede Spiegelfolie einen dezenten bis starken Verdunkelungseffekt, der insbesondere in den Wintermonaten die Räume zusätzlich verdunkelt. Ein Sichtschutz entsteht bei einer Spiegelfolie nur dann, wenn Sie im Innenraum keine Beleuchtung einschalten.

Wie hoch ist der Reinigungs- und Wartungsaufwand der Spiegelfolien?

Spiegelfolien sind generell sehr wartungsarm. Eine regelmässige Reinigung mit klarem Wasser reicht aus, damit sie wieder aussehen wie neu. Wichtig ist bei der Reinigung, dass Sie auf die Verwendung scharfer und kratzender Gegenstände verzichten, um die Folie nicht zu beschädigen.

Montage der Spiegelfolien: Innen oder aussen?

Die Folienverklebung ist grundsätzlich sowohl von aussen oder von innen möglich. Entscheidend ist die Bauart der Fensterscheiben. Bei einem einfach verglasten Fenster ist eine Innen- und eine Aussenmontage möglich. Bei doppelt oder dreifach verglasten Fenstern sollte die Montage nur von aussen erfolgen, da es andernfalls zu einem Hitzestau und zum Fenster Bruch kommen kann. Auch die Art der Folie gibt die Verklebung vor.