Bestellen Sie Ihr Folienmuster      Jetzt bestellen

Montageflüssigkeit

Inhalt: 1 Stück
Artikel-Nr.: Montagefluessigkeit-30ml
Inhalt
Wählen Sie die gewünschte Anzahl Auswahl der Stück oder Pakete
 

4,50 CHF 

Lieferzeit 2-5 Tage

Montageflüssigkeit

Unser Montagekonzentrat ist bestens geeignet für eine blasenfreie Verlegung für alle Arten von Fenster Folien. Die Flüssigkeit sorgt für eine hervorragende Gleitfähigkeit der Folie bei der Montage. Dadurch lässt sich die Folie problemlos auf der nassen Oberfläche positionieren. Die Flüssigkeit ist ohne aggressive Chemikalien, Phosphat- und phosponatfrei mit biologisch abbaubare Formel. Das Konzentrat kann mit Wasser in einer Sprühflasche beigemischt werden laut Anleitung auf der Flasche.

Das Konzentrat gibt’s in 2 Grössen
30 ml reicht für ca. 2 bis 5 m²zu beklebende Fläche je nach Verbrauch.
250 ml reicht für ca. 30 bis 50 m²zu beklebende Fläche immer je nach Verbrauch.

 

 

Montageanleitung

Beschreibung in Kurzform.

Folgende Dinge benötigen Sie für die Montage.
Gummiwischer, Lineal, Rakel, Cutter-Messer, Haushaltspapier, Plastik Sprühflasche, wie sie zum Blumen besprühen verwendet wird. Falls Sie kein passendes Werkzeug zur Hand haben, für die Montage so können Sie das über uns beziehen. Hier finden Sie unser Zubehör für die Folienmontage.

Eine Montage sollten Sie am besten zu zweit vornehmen und nur bei Temperaturen über 10° C und nicht bei direkter Sonne, Niederschlag oder bei Wind gilt besonders bei Aussenfolien.

1. Reinigung der Fensterfläche
Die Fensterfläche muss absolut Staub und fettfrei gereinigt werden. Besonders die Ecken und Ränder der Scheibe sind sorgfältig zu säubern, Farbreste, Silikonreste, fest haftende Schmutzkörper sind mittels einer Rasierklinge zu entfernen. Ebenso muss das ganze Fenster mit der Rasierklinge gereinigt werden. Der Fensterrahmen muss ebenfalls mit gereinigt werden, damit beim Anbringen der Folie kein Schmutz vom Rahmen auf die Klebseite der Folie gelangen kann. Alle nicht entfernten Schmutzpartikel werden durch die aufgeklebte Folie erst richtig sichtbar.

2. Grobzuschnitt der Folie vor Montage
Grobzuschnitt der Folie vor Montage Schneiden Sie die Folie auf das Fenstermass zu. Hierbei sollten jedoch in der Länge und Breite jeweils mindesten 2-4 cm dazugegeben werden.

3. Entfernen der Trägerfolie von der zu verlegenden Folie
Am besten nehmen Sie 2 Klebebandstreifen und kleben gegeneinander jeweils an den oberen äusseren Ecken der Folie an und mit Gegenzug auseinanderziehen. Je nach Folie ist die Trägerfolie transparent und hauchdünn oder aus weissem Papier, die die Klebstoff-Oberfläche der Folie abdeckt. Halten Sie die Folie oben an den Ecken fest, während ein Helfer die Trägerfolie von einer Ecke aus abzieht. Hier noch eine kleine Anleitung wie Sie am besten die Trägerfolie entfernen von der Fensterfolie.

4. Anfeuchten der Folie
Besprühen Sie die Klebstoff-Oberfläche mittels einer Sprühflasche mit Montageflüssigkeit (3 ml auf 1 Liter Wasser). Besprühen Sie auch die Glasseite. Bitte beachten Sie das der Kleber druckempfindlich ist und sofort klebt, wenn kein Wasser zwischen Glas und der Folie ist. Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit je mehr, desto besser.

5. Anbringen der Folie am Fenster
Nun legen Sie die Folie ans Glas und ziehen Sie dann mit dem Montage-Rakel schwarze Seite glatt. Dabei verfährt man folgendermassen: Rakeln Sie von der Mitte beginnend nach oben, rechts und links, fortlaufend nach unten, bis alle Feuchtigkeit unter der Folie herausgedrückt ist. Wir empfehlen Ihnen den Montage-Rakel mit einem Haushaltspapier zu umwickeln, um evtl. Kratzer oder Beschädigung zu vermeiden.

6. Schneiden der Folie am Glas
Dazu wird am besten der Montage-Rakel (Optional, weisse Seite) oder eine Aluminiumleiste, im rechten Winkel zur Glasfläche in den Fensterrahmen gehalten und mit einem Cutter entlang geschnitten. Ein schmaler Rand von etwa 1-2 mm verbleibt als Fuge zwischen Folie und Fensterrahmen. Nochmals die Folie mit Montageflüssigkeit besprühen und mit gleichmässigem Druck anrakeln und die Ränder mit dem Rakel gut andrücken. Es soll möglichst viel Flüssigkeit zwischen Glas und Folie herausgedrückt werden. Evtl. Wasserreste werden mit einem weichen, fusselfreien Papiertuch entfernt. Die heraus gedrückte Flüssigkeit kann so nicht wieder unter die Folie dringen.

Lassen Sie jetzt die Folie 3 Tage trocknen, ohne sie zu berühren. Warten Sie mit der Reinigung noch ein paar Tage.

Bei einigen Folie kann es nach der Verlegung Orangenhaut oder milchige Stellen geben. Das ist während des Trocknungsvorganges normal und verschwindet wieder, da es sich um Restfeuchtigkeit zwischen Glas und Folie handelt und durch die Folie diffundiert. Haben Sie einfach etwas Geduld.

Hier finden Sie noch die passende Montageanleitung zu den verschiedenen Folien Arten zum Herunterladen

Pflegeanleitung

Damit Sie viele Jahre Freude an Ihrer kürzlich erworbenen Folie haben, empfehlen wir Ihnen die folgende Anleitung zu beachten:

Zu empfehlen:

  • In den ersten drei Wochen nach dem Anbringen der Folie sollte die Folie nicht gereinigt werden.
  • Es können handelsübliche Glasreinigungsmittel verwendet werden.
  • Reinigen Sie die Fenster mit weichen Tüchern oder einem Gummiwischer.
  • Achten Sie darauf, dass der Gummiwischer und alle anderen Reinigungsutensilien sauber sind.
  • Bitte reinigen Sie Folienkanten falls vorhanden behutsam.
  • Reinigen Sie eine aussen verlegte Folie in kurzen Zeitabständen damit die harten Schmutzpartikel nicht zu fest auf der Folienoberfläche absetzen können.
  • Bei aussen verlegten Folien sollten grober Schmutz mit einem sehr nassen, weichen Fensterleder sowie ausreichend sauberem Wasser von der Folie entfernt werden.

Reinigung:

  1. Fensterfläche mit dem Wasser Reiniger Gemisch besprühen.
  2. Danach können Sie mit einem Gummiwischer von oben nach unten abstreichen.
  3. Stark verschmutzte Stellen nochmals einweichen und mit weichem Fensterleder oder Schwamm und viel Wasser reinigen.
  4. Scheibe nochmals mit Wasser Reiniger Gemisch besprühen und mit Gummiwischer von oben nach unten abstreichen. 

Nicht zu empfehlen:

  • Verwenden Sie keine scheuernden Reinigungsmittel
  • Reinigen Sie die Scheiben niemals trocken
  • Keine Glasschaber, Rasierklingen oder Scotch verwenden
  • Reinigen Sie die Folie nicht mit einem Hochdruckreiniger oder Dampfstrahlgerät.
  • Generell wird das Anbringen von Werbeaufklebern auf der Folienbeschichtung nicht empfohlen.

Denken Sie immer daran: Die Oberflächenbeschichtung der Folie ist kratzfest, aber nicht unzerstörbar.

Pflegeanleitung als PDF Herunterladen



Wissenswertes

Häufige Fragen zu Fensterfolien:

In unserer Rubrik Wissenswertes finden Sie praktisch alles über technische Begriffserläuterung, Technik und Funktionsweise, Laminataufbau, alte Folien entfernen, Informationen über den Zuschnitt einer Folie oder die praktische Anleitung von, Vor und Nachteil einer Sonnenschutzfolie zur innen oder Aussenverlegung und einfach vieles mehr.

Wenn Sie eine Frage haben über ein Muster, Bestellung, Garantie, Versand oder über die Montage haben finden Sie sicher die Antwort in unserer Hilfe / FAQ dazu.

Hier finden Sie alle informativen Hinweise

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.